Kirche · Glaube · Katholisch · Messe · Gottesdienst · Gebet · Liturgie · Bischof · Alte-Messe · Feier · Lexikon · Bibel · Eucharistiefeier · römisch  
  Pro Missa Tridentina  
Jesus und seine J�nger
Links      Kontakt      Impressum      Gebet
  Startseite

Aktuell

Liturgie

Hl. Messen

Verein
Chronik
Vorstand
Satzung
Beitritt
Spende

Medien

Bilder

Lexikon

Facebook- Fan werden!

 

Verein

Laienvereinigung fr den klassischen rmischen Ritus in der Katholischen Kirche e.V.

Pro Missa Tridentina ist ein Zusammenschlu katholischer Laien des deutschsprachigen Raums, die der Feier der heiligen Messe und der anderen Sakramente in der auerordentlichen Form des rmischen Ritus verbunden sind. Ziel der Laienvereinigung ist es, die tgliche Feier der Liturgie im traditionellen Ritus gem dem Motu proprio "Summorum pontificum" in allen deutschsprachigen Dizesen zu frdern, damit "der Gttlichen Majestt ein wrdiger Kult dargebracht wird" (MP Summorum Pontificum). Am 7.7.2007 erlie Papst Benedikt XVI. das Motu proprio "Summorum pontificum", durch das er weltweit allen katholischen Priestern ermglicht, die Sakramente in der auerordentlichen Form des rmischen Ritus zu spenden, und Gruppen von Glubigen, die sich darum bemhen, die Erfllung ihrer Bitte zusagt.

"Das von Paul VI. promulgierte Rmische Mebuch ist die ordentliche Ausdrucksform der ,Lex orandi' der katholischen Kirche des lateinischen Ritus. Das vom hl. Pius V. promulgierte und vom sel. Johannes XXIII. neu herausgegebene Rmische Mebuch hat hingegen als auerordentliche Ausdrucksform derselben ,Lex orandi' der Kirche zu gelten, und aufgrund seines verehrungswrdigen und alten Gebrauchs soll es sich der gebotenen Ehre erfreuen. Diese zwei Ausdrucksformen der "Lex orandi" der Kirche werden aber keineswegs zu einer Spaltung der ,Lex credendi' der Kirche fhren; denn sie sind zwei Anwendungsformen des einen Rmischen Ritus." (MP Summorum Pontificum)

Die Laienvereinigung Pro Missa Tridentina versucht, die Bemhungen solcher Gruppen in den einzelnen Dizesen durch Hilfe bei der Koordination, durch Erfahrungsaustausch und Rat zu untersttzen. Sie gibt zweimal jhrlich einen Rundbrief heraus, der neben Berichten ber den Stand unseres Anliegens Beitrge zu Fragen der Liturgie und des Glaubens enthlt. Hhepunkt der jhrlichen Hauptversammlung ist ein feierliches Hochamt im auerordentlichen Ritus.

Pro Missa Tridentina arbeitet mit anderen, hnlich orientierten Vereinigungen zusammen, z.B. mit der Una Voce Deutschland und mit Pro Sancta Ecclesia. Die Laienvereinigung ist Mitglied der Internationalen Una Voce Fderation.

Besonders verbunden ist unsere Vereinigung mit den Priester- und Ordensgemeinschaften, die dem klassischen rmischen Ritus zugehrig sind und der ppstlichen Kommission "Ecclesia Dei" unterstehen. Unser Bemhen geht dahin, fr unsere Gottesdienstgemeinden Priester aus diesen Gemeinschaften als Seelsorger zu bekommen. Wir sind aber auch den Dizesanpriestern dankbar, die im jeweiligen Auftrag ihres Bischofs fr unsere Gruppen die heilige Messe nach dem Missale Johannes'XXIII von 1962 feiern.

Sie knnen die Anliegen unserer Vereinigung auf verschiedene Weise untersttzen:

  • durch Ihr Gebet
  • durch Verbreitung unseres Anliegens und Weitergabe der Vereinsadresse an Interessierte in Ihrem Bekanntenkreis
  • durch Anregungen fr unsere Zeitschrift DOMINUS VOBISCUM, die zweimal im Jahr erscheint
  • durch Hinweise auf Initiativen und Veranstaltungen in Ihrem Raum sowie auf Situationen, in denen wir vielleicht behilflich sein knnen

 
    ©  Pro Missa Tridentina Disclaimer created by symweb